13.AZK Konferenz
  • youtube
  • Vimeo
  • Twitter

Downloads



Anleitung: Brennen einer .iso-Datei auf DVD

  1. .iso-Datei herunterladen
  2. Doppelklick auf heruntergeladene .iso-Datei
    (Diese wird als Laufwerk eingebunden)
  3. Das Festplatten-Dienstprogramm öffnen
  4. In der linken Spalte finden Sie dann die .iso-Datei und makieren diese mit der Maus
  5. LEERE DVD ins Laufwerk schieben. (Wenn das DVD-ISO grösser als 4.7GB ist, benötigen Sie eine DVD-DL (8.5GB))
  6. Dann oben auf Brennen klicken und fertig!
  1. .iso-Datei herunterladen
  2. LEERE DVD ins Laufwerk schieben (Wenn das DVD-ISO grösser als 4.7GB ist, benötigen Sie eine DVD-DL (8.5GB))
  3. .iso-Datei anklicken oben im Menü klicken auf:
    Verwalten->Brennen
    (Alternative: rechtsklick -> Datenträgerabbild brennen)
  4. Brennvorgang abwarten und fertig!
  1. .iso-Datei herunterladen
  2. LEERE DVD ins Laufwerk schieben (Wenn das DVD-ISO grösser als 4.7GB ist, benötigen Sie eine DVD-DL (8.5GB))
  3. .iso-Datei anklicken oben im Menü klicken auf:

    (Alternative: rechtsklick -> Datenträgerabbild brennen)
  4. Brennvorgang abwarten und fertig!
  1. .iso-Datei und das Programm Free ISO Burner hier herunterladen
  2. LEERE DVD ins Laufwerk schieben (Wenn das DVD-ISO grösser als 4.7GB ist, benötigen Sie eine DVD-DL (8.5GB))
  3. Doppelklick auf die Datei FreeISOBurner.exe
  4. Auf den Knopf 'Open' klicken und die heruntergeladene .iso-Datei auswählen
  5. Auf den Knopf 'Burn' drücken

1.AZK-Vorträge

Alle bisherigen Referate können unter dem Menu 'AZK-Konferenzen' heruntergeladen werden. 

3. AZZ:

Die Aktuellen Ausgaben der AZZ können Sie im AZZ-Archiv ansehen und downloaden.

4. AZZ-Formular zum Einreichen eines Artikels:

Mit diesem Formular können Sie Artikel zur Veröffentlichung in der AZZ an die Redaktion einreichen (online oder per Post):

Formular zum Einreichen eines Artikels"

Bitte beachten Sie die Anleitung zum Einreichen eines AZZ-Artikels".

5. AZK-Referentenvorschlag-Formular:

Mit diesem Formular können Sie uns einen Referenten für eine der nächsten AZK-Konferenzen vorschlagen. Bitte beachten Sie die Hinweise für dieses Formular.

Formular Referentenvorschlag"

6. Belege zur Frühsexualisierung:

Am 16. Juni 2011, nur einen Tag vor der Medienkonferenz zur von Schweizer Nationalräten verschiedenster Parteien lancierten „Petition gegen die Sexualisierung der Volksschule", versandte die Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz (D-EDK) eilends die Mitteilung, dass es beim geplanten Sexualunterricht nie um eine verbindliche Sache ging und diese schon gar nicht im Kindergarten vorgesehen sei.
Mögen die folgenden Zeitungsartikel (aus „Blick", „St. Galler Tagblatt", „Schweizerzeit" usw.) und weiteren Dokumente Gegenbelege zur bleibenden Erinnerung stellen, damit nicht jemand, der sich pflichtbewusst gegen diese Frühsexualisierung wehrt, plötzlich als Verleumder dasteht.

Schweizerzeit, 25.06.2010: „Sexualerziehung"
Weltwoche, 24.11.2010: „Sex in der Schule"
Tagblatt, 29.03.2011: „Porno und erste Liebe"
Blick, 22.05.2011: „Sex-Koffer"
Bildungskompass, 01.06.2011: „Heuchlerparade"
Leserbriefe vom 22.06.2011
Weltwoche, 23.06.2011: „Sexualerziehungsunterricht"
Auszug aus dem „Grundlagenpapier Sexualpaedagogik"

7. Broschüre zum Thema Mobilfunk

Diese Broschüre ist die einzige uns bekannte Broschüre, die die Mobilfunk-Problematik sehr umfassend und dennoch komprimiert zusammenfasst. Sie ist vor allem für Laien geschrieben worden und erklärt daher die Zusammenhänge für jeden leicht verständlich.
Es wird anhand der wichtigsten unabhängigen Studien und Fallbeispiele von Schädigungen an Menschen, Tieren und Pflanzen die „Grenzwert-Lüge" entlarvt. Die Broschüre zeigt in schockierender Weise sowohl die Ignoranz der Behörden als auch den Einfluss der Lobby auf. Auch die Überwachungsmöglichkeiten durch diese Technologie werden aufgedeckt.
Die Broschüre eignet sich ideal zur Weitergabe an Interessierte.

Wir bieten die Broschüre in pdf-Format zum Download und in Schriftform an:

Mobilfunk - die verschwiegene Gefahr    - 3. überarbeitete Auflage -

In Schriftform kann die Broschüre unter folgender Adresse bestellt werden:
AZK
Postfach 0111
D-73001 Göppingen


Über folgende Themen wurde bei der AZK informiert: